FAQ

1 – Was ist «Erektile Dysfunktion»?

Erektile Dysfunktion stellt die schwache Erektion oder sogar keine Erektion zur Zeit der sexuellen Anregung dar. Dieser Grund macht einen Geschlechtsakt unmöglich.

2 – Wann tritt die erektile Dysfunktion auf?

Es ist ein verbreitetes Problem von den Männern in verschiedenem Alter. Hauptgründe: Stresse, Geistesstörungen, starke Müdigkeit, Kreislaufstörungen im kleinen Becken.

3 – Was soll man machen, wenn es keine Erektion gibt?

Vor allem – keine Panik bitte! Entspannen Sie sich und versuchen Sie es noch einmal. Wenn das Problem wieder erscheint – wenden sich an einen Urologen oder Androloge. Treiben Sie Sport, dadurch wird der Blutzufluss zu den Organen des kleinen Beckens verbessert. Auch kann man die speziellen Tabletten für die Potenzsteigerung empfehlen, dazu gehören: Viagra, Cialis, Levitra.

4 – Was soll man machen, wenn es keinen Sexualtrieb gibt?

Falls die Frauen keinen Sexualtrieb verursachen und es gleichzeitig keinen Sexualtrieb zu den Männern beobachtet wird, wird es empfohlen, sich an einen Psychotherapeuten zu wenden. Auch kann man Generika von Viagra, Cialis oder Levitra einnehmen – diese Präparate steigern die Geschlechtslust und die Potenz bei den Männern.

5 – Was sind Generika?

Generika nennt man die Medikamente, die dem Original nach den Wirkstoffen, Form und Wirkung ähnlich sind. Sie wurden nicht patentiert, und können andere Zusatzstoffe beinhalten. Generika kosten viel günstiger als Original-Präparate und sind gesundheitsunschädlich.

6 – Wodurch sind die niedrige Preise von Generika bedingt?

Für eine Entwicklung des neuen Medikamentes braucht man 10-15 Jahre und jede Menge Labortests. Es werden die Experten, die neueste Ausrüstung und eine Reihe anderer Faktoren eingesetzt, die von den Herstellern stetig finanziert werden sollen. Alle diese Aufwände beeinflussen den Wert der Original-Medikamente, und mach diese zu teuer für die Menschen mit dem Minimalgehalt. Generika können sich alle Männer leisten. Für ihre Herstellung wird die gebilligte Formel benutzt, und es wird kein Geld für Patente, Tests und Marketing ausgegeben. Deswegen kosten Generika viel günstiger als Original-Präparate.

7 – Sind Generika die Kopien?

Nicht ganz. Diese Präparate haben den gleichen Wirkstoff, wie das Original, und unterscheiden sich davon nur durch die Zusatzstoffe. Diese Zusatzstoffe beeinflussen die Behandlung auf keine Weise.

8 – Haben alle Medikamente ihre Generika?

So gut wie alle, die Ausnahme stellen nur die einzigartigen Medikamente gegen Krebs und AIDS dar.

9 – Wo werden Generika hergestellt?

Aller Generika für die Beseitigung der erektilen Dysfunktion werden in Indien hergestellt, und verfügen über die Ausfuhrerlaubnis vom Ministerium für Gesundheitswesen dieses Landes.

10 – Wie werden Generika verpackt?

Genauso, wie alle andere Medikamente in jeder Apotheke. Sie werden in Blistern mit 2-10 Tabletten geliefert, dazu gehört auch die Gebrauchsanweisung und eine Firmen-Pappschachtel.